Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

  Worte können trösten,

  wo eigene Worte fehlen.

 

 

 

  Trauerredner Zollernalb

   Michael Ziegler

   07471 / 9 84 77 00

   info@trauerredner-zollernalb.de

 

 

 

Erinnerung und Würdigung - Worte können trösten

 

Die/der Verstorbene soll in ihrer/seiner Einzigartigkeit gewürdigt und verabschiedet werden.

Bei unserem Gespräch erzählen Sie mir von Ihrer/m Verstorbenen: Was war ihr/ihm wichtig? Was hat sie/ihn ausgemacht? An welche gemeinsamen Erlebnisse erinnern Sie sich? ...

Wir besprechen, wie die Trauerfeier/Bestattung (mit Grablegung des Sarges oder der Urne) inhaltlich und musikalisch aussehen soll.

Ich gestalte für Sie eine würdige und angemessene Trauerfeier/Bestattung mit einer individuellen und persönlichen Ansprache.

Die Feier kann weltlich oder mit christlichem Hintergrund gestaltet werden. Ob Sie keiner Religionsgemeinschaft angehören, aus der Kirche ausgetreten sind oder keine konfessionell-kirchliche Feier wünschen, ich gestalte die Feier, so wie Sie es wünschen.

Je nach Wünschen bzw. Weltanschauung der/des Verstorbenen oder der Angehörigen findet die Trauerfeier mit oder ohne religiösen Hintergrund statt. Es können Symbole (Kerzen, Blumen, kleine Gegenstände o.ä.), Gebete oder Bibelstellen eingebaut werden.

Literaturzitate und passende Musik wählen Sie oder ich aus.

Auch die Gestaltung der Inhalte der eigenen Trauerfeier schon zu Lebzeiten ist möglich.

Ich begleite Sie durch die Trauerfeier/Bestattung in der Aussegnungshalle, auf dem Friedhof, im Ruheforst, beim Bestatter oder Zuhause.

Andachtsplatz im Ruheforst Zollerblick - Foto: M. ZieglerAndachtsplatz im Ruheforst Zollerblick - Foto: M. Ziegler

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?